Dienstag, 1. Juli 2014

{Monatsrückblick} Juni 2014

Abi bestanden - der Sommer kann kommen!
 
17. Bäume reisen nachts | Aude Le Corff - 3/5 Lesebändchen
18. Geisterzeilen | Janina Ebert - Rezension ausstehend
19. Herz aus Glas | Kathrin Lange - Rezension ausstehend
20. Sternengewitter | Kim Culbertson - Rezension ausstehend
21. Eines Tages, Baby | Julia Engelmann - S. 65/88

Neuzugänge: 4

Erfreulicherweise bot der Juni wieder mehr Zeit zum Lesen. Nur für die Rezension hat es dann meistens nicht gereicht. Das muss ich also im Juli noch nachholen. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden.

Bei Svenja ist die ABC-Challenge gestartet! Hier ist mein Update-Post, in dem ich dann noch die Rezensionen verlinken werde.

Außerdem habe ich im Juni am Tag "100 Fragen, an denen du erkennst, ob du viel liest" teilgenommen. Hier ist mein Post dazu.

 

 
Es war einiges los im Juni! Die ausführlicheVersion gibt es in den einzelnen Wochenrückblicken, zusammenfassend: Letzte Abi-Prüfung, Berlin-Kurztrip, Abi bestanden (!!!), Besuch von Sophie, Zukunftssicherung, Kurzurlaub und mal wieder keine Zeit für nix, obwohl ich doch nicht mehr zur Schule muss...

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts - der Berlin-Bericht ist immer noch nicht geschrieben, auch nicht das DIY, was ich schon seit April bloggen will. Beim "Foto der Woche" habe ich auch schon ewig nicht mehr mitgemacht. Was habe ich im Juni überhaupt gemacht??? Ach ja, steht ja im oberen Absatz...

Viel zu tun also auch im Juli. Bald ist Abiball und dann steht die London-Reise an. Hat noch jemand Tipps, was man sich unbedingt anschauen sollte?

Ich hoffe, es bleibt genug Zeit für den Blog, denn ich habe viele Ideen und große Lust!

Kommentare:

  1. Aww *-* Eines Tages Baby möchte ich auch noch lesen, ich mag ihre Poetry Slams einfach :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, die Texte sind wirklich toll!

      Löschen
  2. Alles Gute zum bestandenen Abi ;)
    Ich bin schon neugierig auf das DIY! Worum geht es denn? :)

    Liebe Grüße, MissDuncelbunt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Es ist einfach, es kann schick sein oder schlicht oder richtig ausgefallen, es ist eine Art Deko, die überall Platz findet, die inspiriert, berührt oder glücklich macht und es ist individuell. Mehr wird aber nicht verraten ;D

      Löschen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.