Sonntag, 9. Juli 2017

Sommerdrink | Rezept

Es wird mal wieder Zeit für ein Rezept! Was gibt es an warmen Sommertagen besseres, als eine frische Abkühlung? Richtig, nichts ;) Der Aufwand ist diesmal wirklich äußert minimal, aber nichtsdestotrotz sehr lohnenswert. Für selbstgemixte Cocktails und Drinks braucht es nämlich gar nicht viel und für gesellige Sommerabende sind sie genau richtig.




Sekt
Fruchtsäfte eurer Wahl
gefrorenes Obst zur Deko
Eiswürfel

In welchem Verhätnis ihr Fruchtsaft und Sekt mischt, müsst ihr vielleicht ein bisschen ausprobieren. Mir hat 2/3 Saft und 1/3 Sekt am besten geschmeckt, wobei ich einen Mango-Maracuja-Saft genommen hab. Gebt zuerst den Saft ins Glas und füllt es anschließend mit dem Sekt auf. Dann kommen Eiswürfel und gefrorenes Obst dazu, in meinem Fall Himbeeren.


Himbeeren müssen einfach sein! :D Und jaa, das auf dem Bild sind Nektarinen, die in keinster Weise im Drink enthalten waren. Aber man muss eben nehmen, was man kriegen kann, nicht wahr? Und damit wünsche ich euch zauberhafte Sommerabende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.