Dienstag, 28. Juni 2016

Die Reise der Amy Snow | Rezension

Die Reise der Amy Snow bei List/Ullstein

Als Baby wurde Amy Snow ausgesetzt. Mittellos und von allen gehasst wird sie auf dem noblen Hatville Court aufgezogen. Die schöne Tochter des Hauses, Aurelia Vennaway, ist Amys einzige Freundin und der wichtigste Mensch in ihrem Leben. Als Aurelia jung stirbt, bricht Amys Welt zusammen. Aber Aurelia macht ihr ein letztes Geschenk: ein Bündel Briefe, das Amy auf Schatzsuche schickt. Einen Code, den nur Amy entschlüsseln kann. Am Ende erwartet Amy ein Geheimnis, das ihr Leben verändern wird. Amy Snow begibt sich auf eine Reise quer durch England.

Dienstag, 21. Juni 2016

Mein Bücherfrühling 2016

Der Sommer steht in den Startlöchern! Es wird Zeit, auf meine gelesenen Bücher im Frühjahr zurückzublicken. Leider muss ich feststellen, dass ich in den vergangenen drei Monaten vergleichsweise extrem wenig gelesen habe. Woran das lag? Wenn ich das wüsste...


Jane & Miss Tennyson | Emma Mills | 480 Seiten | Königkinder
Im Anschluss an die Buchmesse war dieses Buch eine meiner Urlaubslektüren. Und zwar eine ganz tolle! Was genau mir alles gefallen hat, steht in meiner Rezension.

Samstag, 11. Juni 2016

Es muss wohl an dir liegen | Rezension

Es muss wohl an dir liegen beim Knaur Verlag


Mit ihren tizianroten Haaren und ihren Kurven ist Delia vielleicht nicht ganz der Model-Typ, aber dass Paul sie nach zehn Jahren gemeinsamen Glücks mit einer Studentin betrügt, trifft sie ziemlich unvorbereitet. Am Anfang glaubt sie, alles sei ihre Schuld. Doch dann erkennt Delia, dass die zerplatzten Seifenblasen von gestern die Chance auf das Glück von morgen bedeuten: Denn nun kann sie selbst entscheiden, wie sie die bunten Puzzleteile ihres Lebens neu zusammensetzt. Kurzerhand zieht sie zu ihrer besten Freundin Emma nach London und sucht sich einen neuen Job. Alles könnte gut werden. Wäre da nicht Adam, ein Skandalreporter und der härteste Konkurrent ihres neuen Arbeitgebers - denn er bringt die Schmetterlinge in Delias Bauch plötzlich kräftig in Wallung. Und zu allem Übel setzt Paul wieder alle Hebel in Bewegung, um Delia zurückzugewinnen.