Montag, 22. August 2016

Neu im Regal | Januar bis März 2016

Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr seid noch da?
Auweia, fast einen Monat lang lag der Blog still. Das war wirklich nicht beabsichtigt und tut mir unheimlich leid. Zur Erklärung: Ich war im Urlaub, habe mich vom Prüfungsstress erholt und versucht, in einen Alltag aus Semesterferien und arbeiten zu finden. Diesen Post wolle ich eigentlich schon im Urlaub schreiben. Die Fotos liegen inzwischen seit dem Frühjahr auf meiner Festplatte... Sorry.

Die letzten Neuzugänge gab es Ende letzten Jahres zu sehen. 2015! Dass sich mein Bücherregal seitdem ganz schön erweitert hat, dürfte klar sein. Nach und nach möchte ich jetzt aufholen und euch die Schätzchen zeigen. Ich beginne also am Anfang diesen Jahres und mache den ersten Cut kurz nach der Buchmesse ;)


Mein erstes neues Buch 2016 war Das Mona-Lisa-Virus von Tibor Rode. Ende Februar übrigens. Ich habe also knapp zwei Monate ohne neue Bücher überstanden. Allerdings habe ich in dieser Zeit auch kaum gelesen, denn es war Prüfungszeit vom Wintersemester und ich hatte einfach andere Dinge im Kopf. Jedenfalls erreichte mich das Buch in Vorbereitung auf das Treffen mit dem Autor zur Leipziger Buchmesse. Daher wurde es auch schnell gelesen und ist schon lange rezensiert :)
Margos Spuren hingegen war ein kurzfristiger Spontankauf in einer kleinen Buchhandlung bei mir um die Ecke, denn als ich mir eben jene Buchhandlung einfach mal anschauen wollte, erschien es mir irgendwie blöd, ohne Buch wieder rauszugehen. Von John Green kenne ich bisher zwei Bücher, nämlich Das Schicksal ist ein mieser Verräter (natürlich) und Eine wie Alaska. Das erste mochte ich sehr, das zweite nicht. Ich bin neugierig, wie mir Margos Spuren gefällt, zumindest das Cover finde ich schöner als die Variante im neuen Stil und wenn ich es irgendwann einmal gelesen habe, möchte ich dann auch den Film schauen ;)

Alle folgenden Bücher stehen nun im unmittelbaren Kontakt zur Buchmesse. Diese drei habe ich mir schon vorher geholt und dann zu Lesungen mitgenommen, um sie signieren zu lassen. Kira Gembris Erstlingswerk gefiel mir super, also wird nun auch Ein Teil von uns gelesen. Von Anne Freytag wurde mir mittlerweile so viel vorgeschwärmt, dass ich ihr schlichtweg eine Chance geben musste, Mein bester letzter Sommer durfte den Anfang machen. Was soll ich sagen? Gerade frisch im Urlaub gelesen, #teskar und Anne haben sich in mein Herz geschlichen. Ich will mehr!
Die Quersumme von Liebe stammt aus dem wunderbaren Magellan-Verlag, eine Weile stand es auf meiner Wunschliste und zur Buchmesse habe ich es dann befreit :) Gelesen ist es jedoch noch nicht.

Von Mhairi McFarlane hatte ich ja schon Vielleicht mag ich dich morgen gelesen und gemocht. Es muss wohl an dir liegen ging auf der Buchmesse als Rezensionsexemplar mit. Leider konnte es mich nicht ganz überzeugen, alle Fakten in meiner Rezension. Die Reise der Amy Snow verzauberte mich von Anfang an mit seinem Cover und ist ebenfalls ein Rezensionsexemplar von der Messe. Hier könnt ihr nachlesen, warum es ein Lieblingsbuch geworden ist :)
Hinter Die Traumknüpfer verbirgt sich eine unvergessliche Messe-Geschichte: Ich war beim LovelyBooks-Treffen, kam jedoch ein wenig zu spät und setzte mich einfach erstmal auf einen freien Platz am Rand. Langsam kam ich mit meiner Sitznachbarin und ihrer Begleitung ein bisschen ins Gespräch und während wir so der Veranstaltung lauschten, fiel mir irgendwann auf, dass die Gute ein Band mit dem Buchcover um den Hals hängen hatte. Ich saß doch tatsächlich neben Carolin Wahl! Von dem Buch hatte ich zu diesem Zeitpunkt gerade genug gewusst, um es für die Wunschliste genauer ins Auge zu fassen und besaß es demnach gar nicht. Carolin erzählte mir aber, dass sie später am Tag noch eine Lesung halten würde und ich konnte dann praktisch gar nicht anders, als mir fix das Buch zu kaufen und zur Lesung zu gehen :) Gelesen habe ich es dann gleich im Frühjahrs-Urlaub und ich kann es uneingeschränkt empfehlen! Im Bücher-Frühling habe ich es euch schon kurz vorgestellt.

Auf der Buchmesse war ich, wie viele andere auch, beim Carlsen-Bloggertreffen und von dort stammen die beiden Rezensionsexemplare Nur drei Worte und Jane & Miss Tennyson. Die Rezensionen verlinke ich euch, mir gefielen beide Bücher, ganz besonders das zweite :) Drei mal wir war in meiner Goodie-Bag vom LovelyBooks-Treffen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Gelesen ist es zwar noch nicht, aber ich bin schon sehr gespannt.

Das macht elf Bücher in drei Monaten. Eigentlich ein ganz guter Schnitt, aber ich habe in dieser Zeit viel zu wenig gelesen. Immerhin sind davon nur noch vier Bücher ungelesen, das gibt mir Hoffnung, dass am Ende des Jahres nicht noch so viele davon bei mir rumliegen :D

Kennt ihr ein paar der Bücher?
Wie haben sie euch gefallen und welches sollte ich als nächstes lesen?

Kommentare:

  1. Ich fand Margos Spuren wirklich toll, ein schönes Buch, aber das Ende war etwas, naja, aber sieh selbst. Nur drei Worte muss ich noch lesen, mal schauen wie es mir gefällt :)

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da bin ich aber gespannt :D
      Nur drei Worte ist wirklich süß und da ist man auch recht schnell durch, also wenn du das nächste Mal eine ruhige Minute hast... ;)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Huhu :)

    da sind ja wirklich schöne Bücher bei dir eingezogen. Mein bester letzter Sommer habe ich auch aber noch nicht gelesen. Bin mal gespannt :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Danke dir! Mit Mein bester letzter Sommer solltest du lieber nicht zu lange warten, sonst ist der Sommer vorbei ;)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hallo Luise!:)
    Bei John Green Büchern scheint es uns ähnlich zu gehen. Ich kenne von ihm bis jetzt auch Das Schicksal ist ein mieser Verräter, was ich sehr mochte und Eine wie Alaska, was ich ganz schrecklich fand. Uuund Margos Spuren hab ich mir auch mal ganz spontan gekauft! :D

    Ich wünsch dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße, Bekky<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bekky :)
      Das ist ja echt witzig :D Hast du es schon gelesen?
      Danke, wünsche ich dir auch!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Ein wirklich tolles Buch.

    Meine Kinder haben sich den Film angeschaut, nachdem sie das Buch förmlich verschlungen haben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst bestimmt Margos Spuren, oder? Ich bin wirklich gespannt!

      Löschen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.