Sonntag, 13. Dezember 2015

Neu im Regal XX...XL - Der Bücherzirkus lässt grüßen

Hallo ihr Lieben, einen schönen 3. Advent!
Es ist sehr lange her, dass ich euch das letzte Mal Bücher gezeigt habe, die neu bei mir eingezogen sind. Zugegebenermaßen habe ich das über den Sommer hinweg etwas schleifen lassen. In den letzten Wochen sind aber so viele Bücher dazugekommen, dass es sich heute wirklich lohnt und ihr euch auf einen langen Post gefasst machen dürft ;)

Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es 21 Bücher, die ihr hier auch auf dem Bild sehen könnt. Erkennt ihr vielleicht schon eins? Immerhin kann ich stolz sagen, dass ein paar davon bereits gelesen sind. Los geht's!

Diese drei Bücher sind sozusagen unter "normalen" Umständen zu mir gekommen. Irgendwann am Anfang des Herbstes habe ich Du neben mir bei der lieben Stefanie gewonnen. Kurz drauf wurde es auch gelesen. Meine Kurzmeinung gibt es bald im Herbstrückblick. Vielleicht mag ich dich morgen ist über einen Tausch mit Fiorella bei mir gelandet. Gelesen habe ich es noch nicht, aber ich bin schon sehr gespannt. Zu Die Blutschule muss ich vermutlich nicht viel sagen, es steht schließlich Fitzek drauf. Eher dürfte es verwundern, dass es noch nicht gelesen ist und auch das Joshua-Profil noch nicht bei mir eingezogen ist. Darauf habe ich angesichts der Unmengen anderer Bücher erstmal verzichtet, aber das kommt schon noch.

Alle folgenden Bücher (ja, alle) habe ich beim Bücherzirkus erworben. Was das ist? Der Traum eines jeden Buchliebhabers, bzw. sein Ruin ;) In Leipzig fand bis gestern eben jener Bücherzirkus statt - ein riesiger Bücher-Outlet mit Restbeständen und Mängelexemplaren, die gegenüber des Ursprungspreises teilweise um bis zu 90% reduziert waren. Im Ernst? JA! Zum Teil sogar noch eingeschweißte Hardcover! Verzeiht mir, dass ich euch davon erst jetzt berichte, wenn es schon vorbei ist, aber glaubt mir, es hätte eurem SuB und Geldbeutel in jedem Fall nur geschadet.

Da hätten wir zunächst diese Bücher: Für Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick war ich immer zu geizig. Dennoch hatte ich es schon gelesen, wofür gibt es schließlich Büchereien. Und nun lag dieses hübsche Büchlein für unschlagbare 4€ in nahezu neuem Zustand beim Bücherzirkus. Da hatte ich wirklich keine Wahl. Zwischen uns die Zeit kam mir irgendwie bekannt vor und inzwischen weiß ich auch, warum: Es stand auf meiner Wunschliste. Da habe ich es dann auch gleich gelesen. Über Dash & Lilys Winterwunder bin ich in den letzten Jahren zur Weihnachtszeit immer wieder auf diversen Blogs gestolpert. Da lag es nun und ich habe es natürlich sofort mitgenommen und verschlungen.

Ein Flüstern in der Nacht kannte ich gar nicht, der Klappentext überzeugte mich aber sofort. (Falls ihr es auch nicht kennt: Deutschland zur Nazi-Zeit, ein Mädchen, das aufhört zu sprechen... Neugierig?) Ebenso Januarfluss, obwohl es ein komplett anderes Thema behandelt. (Brasilien, ebenfalls historisch, erinnerte mich etwas an "Die Teeprinzessin".) Die unterirdische Sonne hingegen kam mir wieder bekannt vor - es stand auch auf der Wunschliste :D

Beim Bücherzirkus wurden immer wieder neue Bücher nachgelegt, sobald Platz war und manchmal lagen Teile einer Reihe da und später andere Teile. Bei dieser Trilogie hatte ich wirklich Glück! Ich konnte alle Teile auf einmal mitnehmen. Sind sie nicht wunderschön? (Ich weiß, es ist eine Dystopie und das verheißt nichts Gutes, aber da ist der Mond drauf, der MOND! Dreimal, groß! Der MOND!)
Weiß zufällig jemand, ob die Reihe einen allgemeinen Namen hat? Mond-Trilogie vielleicht? :)

Dass hier zweimal Nina Blazon dabei ist, war wirklich nicht beabsichtigt. Der dunkle Kuss der Sterne war wieder so ein Wunschlistenkandidat, Laqua habe ich einfach entdeckt und für interessant befunden. Kennt ihr den Film Red Riding Hood? Ich wusste bisher gar nicht, dass es dazu auch ein Buch gibt. Es war übrigens nicht die Vorlage für den Film und der Film auch nicht fürs Buch, sondern beides ist parallel entstanden und endet deshalb auch unterschiedlich. Dazu gibt es bald noch einen extra Blogpost.

Mehr als das stand auf der Wunschliste und bisher war mir das einfach zu viel Geld, soo dringend wollte ich es dann doch nicht haben. Da ist es nun. Noah und Echo hatte ich eigentlich gar nicht auf dem Schirm. Zwar hatte ich es bei vielen Bloggern gesehen, aber irgendwie nie wirklich darauf geachtet. Jetzt klang es doch nicht schlecht. Verlieb dich nie in einen Vargas wiederum wollte ich schon immer ganz gern mal lesen, aber damit warte ich besser noch bis zum Sommer.

Und zum Schluss noch ein paar "andere" Bücher: Die 111 Gründe-Reihe finde ich total interessant, deshalb sind beide sofort in meinen Korb gewandert. Und ja, lacht nicht, ich habe mir ein Exemplar von Romeo und Julia mitgenommen. Ich möchte das einfach mal selbst lesen.

Geschafft! Das waren sie. Und wenn ich mir das so anschaue, sollte ich mich demnächst wirklich etwas zurückhalten. Übrigens habe ich auch noch drei Backbücher aus der GU-Reihe mitgenommen. Immerhin habe ich für alle Bücherzirkus-Exemplare gerade mal um die 80€ bezahlt, im Gegensatz zu ungefähr knapp 300€ Ursprungspreis. Trotzdem habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen :D

Kennt ihr ein paar der Bücher?
Was könnt ihr besonders empfehlen?

Kommentare:

  1. Hey :)
    "Die unterirdische Sonne" habe ich gelesen, das war wirklich ein heftiges Buch. Verdammt gut geschrieben, meiner Meinung nach. Aber auch sehr heftig. Ich war wirklich froh, dass ich das Buch im Zuge eines Leseduetts gelesen habe und mich somit über den Inhalt austauschen konnte...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, es könnte sein, dass ich durch dich auf das Buch aufmerksam geworden bin :D

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hi Lulu,

    hui, da hast du aber ordentlich zugeschlagen! Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den neuen Büchern. :)"Vielleicht mag ich dich morgen" habe ich auch noch im Blick und bin auf deine Rezi gespannt.
    Die Bücher von Susan Beth Pfeffer habe ich auch hier, leider fand ich den ersten nur ganz okay und habe noch immer nicht weitergelesen. Das sollte ich wirklich mal ändern! Die Reihe heißt auf englisch übrigens "Last Survivors" und es gibt noch einen vierten Band, der aber sehr viel schlechter wegkommt als die anderen - vielleicht wurde er deshalb nicht übersetzt?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanna,

      danke dir!
      Das ist ja interessant. Den ersten Teil lese ich momentan, bisher hat er mich zwar auch noch nicht völlig überzeugt, aber ich finde das Thema so spannend, dass ich eigentlich schon geplant habe, gleich alle zu lesen :D

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Uiuiui, das ist zum Glück zu weit weg von hier, ich glaube, ich würde da irre werden. :-D Bei uns ist ab und an Bücherflohmarkt von der Bücherei, da gibts natürlich keine tollen Hardcover, sondern abgeranzte Sachen, die aber dafür nur 50 Cent kosten. Das ist auch gefährlich für den Sub, aber die letzten Male war ich immer verhindert - war vielleicht besser so.
    Schöne Neuzugänge hast du da, selbst gelesen hab ich davon nichts außer "Du neben mir".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,
      irre trifft es ganz gut :D
      Das ist doch eine tolle Sache, als ich noch in der Bücherei gearbeitet habe, hab ich mir ab und an auch von den aussortierten Büchern welche mitgenommen (und immer noch ncht gelesen^^).

      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Hallöchen,
    sag Bescheid wenn der nächste Bücherzirkus ist, dann komme ich dich besuchen. :D
    (Wer braucht schon Uni wenn er Büchershoppen kann.)
    Zur "Blutschule" äußerte ich mich ja bereits schon. Mach hin mit Lesen und teile deine Meinung mit mir.

    Auch auf meiner Wunschliste:
    - "Du neben mir" (bin auf deine Meinung gespannt)

    Mit Nina Blazons Büchern kann ich leider nichts anfangen. Ich mag ihren Schreibstil nicht. Vielleicht liegt er dir besser.

    Von den Susan Beth Pfeffer Büchern habe ich den ersten Band als TB auf dem SuB.
    Auch noch auf dem SuB:
    - " Noah und Echo"
    - Bei "Verlieb dich nie in einen Vargas" bin ich nicht sicher, ob ich es habe oder nur auf der WuLi. (Diese cbt "Sommerbücher" sehen einfach alle ähnlich gleich aus."

    Viel Spaß beim Schmökern.

    Alles Liebe<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Das ist noch die große Frage: Gibt es sowas jährlich oder überhaupt mal wieder? Bisher hab ich nichts rausgefunden.
      Bis dahin kannst du ja schon mal fleißig am SuB arbeiten, damit es sich auch lohnt ;)
      Das Problem ist, dass ich alle neuen Bücher am liebsten sofort lesen würde :D
      Ich hoffe, dass mir die Nina Blazon Bücher gefallen, wenn nicht, hab ich ein Problem xD
      Es gab noch mehr von den Sommerbüchern und ich musste echt jedes Mal nachschauen, ob das nun die gleichen sind, oder nicht. Furchtbar! Aber immerhin weiß man bei denen immer, was man hat :)

      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Das sind wirklich jede Menge tolle neue Bücher. Du musst unbedingt Noah und Echo lesen, ich liebe das Buch, es ist soooo bezaubernd :)

    LG Piglet <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Befehl :D Also bald dann mal... ;)

      Liebe Grüße!

      Löschen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.