Dienstag, 15. September 2015

{Rezept} Muffins mit Überraschung

Vor circa zwei Jahren wollte ich aus irgendeinem Grund, an den ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern kann, Marmelade und Muffins kombinieren. Vielleicht war einfach gerade ein bisschen Marmelade im Glas übrig. Oder aber, ich hatte so etwas wie Engelsaugen im Sinn, diese Plätzchen mit einem Klecks Marmelade obendrauf, die es vorrangig in der Adventszeit gibt.


Jedenfalls schnappte ich mir ein einfaches Muffinsrezept, rührte den Teig zusammen und füllte ihn in die Muffinförmchen. Und bevor ich das Blech in den Backofen schob, bekam jeder Muffin einen Teelöffel voll Marmelade ab. Ich konnte ja nicht ahnen, was dann passiert!

für ca. 18 Muffins:
250g Mehl
2 TL Backpulver
80ml neutrales Öl
125g Zucker
2 Eier
250g Buttermilch
Raspelschokolade
ca. 18 TL eurer Lieblingsmarmelade


Mehl, Backpulver und etwas Raspelschokolade mischen. In einer zweiten Schüssel Öl, Zucker, Eier und Buttermilch glatt rühren. Beide Mischungen schnell miteinander verrühren.
Den Teig in die Muffinförmchen füllen, entweder Papierförmchen oder die gefetteten Mulden eines Blechs. Auf jeden Muffin einen kleinen Teelöffel Marmelade klecksen und nach Belieben noch Raspelschokolade darüber streuen.
Bei 180°C werden die Muffins etwa 20-25 Minuten gebacken.


Als ich zwischendrin mal schauen wollte, ob denn die Muffins auch schön aufgehen und schon langsam braun werden, musste ich feststellen, dass die Marmelade weg war. Einfach so. Haste nicht gesehen!
Natürlich war sie nicht wirklich weg, aber ich war doch sehr angetan von diesem Effekt. Am nächsten Tag nahm ich sie mit zur Schule und verköstigte meinen Geschichtskurs. Und hatte meinen Spaß daran, sie als Muffins mit Überraschung anzukündigen. Man verdächtigte mich doch tatsächlich, sie mit Senf gefüllt zu haben! Also wirklich!


Womit würdet ihr die Muffins füllen?

Kommentare:

  1. Hey :)
    Das muss ich am Wochenende mal ausprobieren, klingt nach einer süßen Idee :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. "Ich konnte ja nicht ahnen, was dann passiert!" Klingt nach Horrorfilm. xD
    Ich hoffe sie haben geschmeckt, auch so ganz ohne Senf. :P
    Ich finde dieses "Absacken" regelmäßig blöd, wenn der Kuchen zB dann unten eine Schicht Marmelade oder Früchte hat, einfach weil die Versinken. xD

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich zumindest erschrocken, das zählt doch, oder? :D
      Idealerweise sinken sie ja nicht ganz nach unten, aber besonders bei Früchten ist das natürlich wirklich blöd.

      Liebe Grüße!

      Löschen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.