Dienstag, 10. März 2015

{Monatsrückblick} Februar 2015

Mist. (So sollte man vielleicht keinen Post beginnen...) Der Februar ist vorbei. Kurz ist er ja immer, aber soo kurz? (Lulu, das ist nur persönliches Empfinden...) Können wir bitte nochmal bis Neujahr zurückspulen? (Nein, wie stellst du dir das denn bitte vor?!? Das widerspricht der Physik, solltest du eigentlich wissen^^) Na gut, dann blicke ich eben nur kurz auf den Monat zurück, das wird ja hoffentlich möglich sein? ( ...darüber muss ich erst nachdenken ...)

 
4. Das Lächeln der Frauen | Nicolas Barreau - 5/5 Lesebändchen
 begonnen: Am Ende des Tages | Red Bug Charity - S. 22/193


Der Februar war doch wirklich ein erfolgreicher Lesemonat! (Lass die Ironie! Das versteht sonst wieder keiner.) Ich durfte einen wundervollen Liebesroman lesen, den ich euch allen nur ans Herz legen kann! Endlich habe ich mir auch das Red Bug Charity Buch vorgenommen, allerdings noch nicht allzu viel geschafft.

Viel Lesezeit habe ich für die Messevorbereitung verwendet (Ha! Selbst schuld!). Mein Presseausweis ist angekommen und ich habe das Programm auf der Suche nach tollen Veranstaltungen durchstöbert.

(Hahahaha... haha... Hast du eigentlich jemals vor, dieser Kategorie wieder einen Beitrag zu widmen??) Ach sei doch still. Ich weiß, ich weiß. Aber hey, ich habe etwas gebacken! Mittagessen für Arbeit - ja, das kann man auch backen! Fragt sich nur, wann ich mal das Rezept online stelle... Es gab übrigens Würstchen im Schlafrock. 
Außerdem hat meine liebe Schwester mehrfach Bananen-Tiramisu gemacht. Sooo lecker! Allerdings gab es das jetzt so oft, das ich erstmal ein bisschen Abstand davon brauche... ;)

 

 Instagram

(Passt auf! Jetzt erzählt sie euch gleich, was sie im Februar alles gemacht hat. Doch nicht so wenig Zeit, wie sie dachte...)
Ich hab mich endlich bei der Fahrschule angemeldet! Wuhu, bald müsst ihr auf einen Autofahrer mehr aufpassen :D (Mal davon abgesehen, dass dein Kurs erste Ende März anfängt und es noch sehr laaange dauert, bis sie dich ohne Aufsicht hinters Steuer lassen. Also macht euch keine Sorgen!)
Zunächst mal kann ich aber endlich wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Mittlerweile hab ich mich ja echt an den Bus gewöhnt, jetzt muss ich jeden Tag kräftig in die Pedale treten, um meinen Berg hinaufzukommen. (Hab dich mal nicht so, Sport ist gesund, und irgendwie musst du ja den Winterspeck wieder loswerden!)
Auf Arbeit durfte ich viel an Flyern basteln und konnte erste kleine Erfolge mit Photoshop verzeichnen! (Sie hat in Wahrheit einfach nur rumgeklickt und hatte Glück, das was Sinnvolles dabei rauskam^^)
Genervt war ich von meiner elendig schlechten Internetverbindung zu Hause, die mich des öfteren fast in den Wahnsinn getrieben hätte.
Beschäftigt hat mich außerdem ein ganz bestimmter Post, dessen Nachwirkung mich zu einem neuen Beitrag der "Gedankenzeilen" inspiriert hat. Ein Statement.

Na, kein Kommentar?
Dann kann ich ja weitermachen. Auch im Februar hab ich an einem Fotokurs teilgenommen, diesmal ging es eher um die technischen Grundlagen. Daher das Bild mit dem Schmetterling.
Ende Februar war dann noch Tag der offenen Tür in meiner alten Schule. Schon irgendwie cool, jetzt zu denen zu gehören, die mit den Lehrern über alte Zeiten schwatzen können und von ihnen nie wieder Hausaufgaben bekommen :D
(Siehst du, doch ganz schön viel erlebt...)

Der März hält wieder mal ein buchiges Highlight parat: Die Buchmesse! (Lulu im Ausnahmezustand... ) Von Donnerstag bis Samstag werde ich auf dem Messegelände unterwegs sein und sicherlich auch die ein oder andere Veranstaltung besuchen. Vielleicht sieht man sich? Sprecht mich ruhig jederzeit an (das heißt, auch wenn sie gerade beim Essen ist^^), ich würde mich freuen, euch kennenzulernen und/oder wiederzusehen! :)

Lieber Schreiber aus dem Off (Ich bin genauso online wie du!), jetzt bin ich fertig. Noch irgendwelche Anmerkungen? (Darf ich wiederkommen? Hat Spaß gemacht...)

Kommentare:

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.