Sonntag, 30. März 2014

{KW} 13/2014 und ge{Tag}gt

Ich lebe noch. Auf dem Blog bekommt ihr davon nur leider nicht allzu viel mit. Das tut mir leid. In letzter Zeit habe ich so viel um die Ohren, dass mir häufig die Lust zum Bloggen fehlt. Das ist schade, denn eigentlich macht es mir doch so viel Spaß. Ich hoffe, das bessert sich bald.

Nun aber der Wochenrückblick und die Neuzugänge :)

Montag
Schon blöd, wenn Mama an ihrem Geburtstag auf Dienstreise fährt und ich alle Anrufe entgegennehmen muss... Dazu kommt ein Haufen Hausaufgaben und schon wünscht man sich, die Woche wäre ganz schnell vorbei.
Dienstag
Eigentlich ein sehr lustiger Tag und ich habe es endlich geschafft, euch den Wolkenkuchen vorzustellen! Den hätte ich jetzt gerne vor mir stehen... ;)
Mittwoch
Puh, war der Tag anstrengend! Die Ankunft eines Rezensionsexemplars hat mich dann aber wieder sehr happy gemacht!
Donnerstag
Das Kunstprojekt nimmt langsam Form an, es macht richtig Spaß, daran zu arbeiten! (Bilder gibt's, wenn es fertig ist :))
Freitag...
... war ein total mieser Tag. Furchtbar ekliges Wetter, Kopfschmerzen und Dauermüdigkeit. Zum Ende der Woche habe ich mir dann einen Shoppingtrip gegönnt, die Ausbeute gibt's weiter unten zu sehen!

Dienstag, 25. März 2014

{Rezept} Wolkenkuchen - Ein himmlischer Genuss

Schon den ganzen Tag lang hängt eine trübe Wolkendecke über Jena. Bei euch auch? Dann lasst uns die Wolken ganz einfach in einen Kuchen verbacken, damit bald wieder die Sonne scheint: Wolkenkuchen!



Für den hellen Teig:
3 Eier
200g Zucker
200g Mehl
150g Butter oder Margarine
1/2 Päckchen Backpulver
75ml Milch

Für die "Wolken":
150g Zucker
150g Mehl
120g Butter
3EL Backkakao

Puderzucker zum Bestäuben

Samstag, 22. März 2014

{Bücher in Aktion} Buchbloggerwichteln - Auspacken!

Heute ist es so weit!
Ich habe beim Buchbloggerwichteln von Sophie und Annabel mitgemacht. Dafür sollte jeder ein Paket an einen zugelosten anderen Teilnehmer verschicken. Schon das Packen eines solchen Paketes hat mir viel Spaß gemacht und heute dürfen nun alle ihre Päckchen auspacken.

Meine Wichtelmama hat das Paket in superschönes Geschenkpapier verpackt gehabt (Sorry, Foto vergessen :() und das war der erste Blick auf den Inhalt:


Fortan hatte ich übrigens ein Dauerlächeln im Gesicht ;) Ausgepackt sah das Ganze dann so aus:

Freitag, 21. März 2014

{Freitags-Füller} und {KW} 12/2014

Die Klausuren sind geschrieben und langsam kehrt wieder Normalität in meinen Alltag ein. Was mich diese Woche so bewegt hat, gibt es im Rückblick zu lesen. Doch zuvor der Freitags-Füller:

1. Heute morgen war noch alles gut.
2. Aber das war natürlich zu schön.
3. Ich könnte eigentlich mal wieder etwas Sinnvolles tun.
4. An manchen Tagen möchte man mit der Welt untergehen.
5. Im Übrigen war diese Woche echt seltsam.
6. Ich hoffe, bis zum Sommer kann ich noch viel mit meinen Freunden gemeinsam erleben.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich darauf, keine Pflichten zu haben, morgen habe ich das Auspacken des Buchbloggerwichtelpaketes geplant und Sonntag möchte ich einen ruhigen freien Tag haben!

von Barbara erstellt, von Lulu gefüllt

Donnerstag, 20. März 2014

{Foto der Woche} Elf - Es ostert

Der Frühling ist nun eindeutig da und auch Ostern lässt nicht mehr lange auf sich warten. Gewisse Osterprodukte sind schon in den Geschäften zu finden. Dazu zählen auch Löffeleier. Kennt ihr die? Wenn nicht, dann solltet ihr das schleunigst nachholen! Mit Löffeleiern verbinde ich Ostereier-Suche in Haus und Garten als Kind. Schön war das immer, wenn hinter jeder Ecke eine neue Überraschung versteckt war. Letztes Jahr sind die Löffeleier im Hause Lulu leider ausgefallen. Deshalb gab es dieses Jahr bereits vor Ostern welche. Am Sonntagmorgen erwartete mich dieses süße Schokoei in der Küche. Mein Foto der Woche.


Dienstag, 18. März 2014

{Bücher in Aktion} - Leipziger {Buchmesse} 2014

Wer meine Facebook-Seite verfolgt, der weiß es schon: Am Samstag habe ich einen tollen Tag auf der Leipziger Buchmesse verbracht. Nun möchte ich euch davon erzählen!
Weil ich ja gerade in der Klausurzeit stecke, habe ich vorerst nicht geplant gehabt, auf die Buchmesse zu fahren. Mein Schwesterlein wollte aber gerne und da mein lieber Papa sich als Fahrer angeboten hatte, hab ich natürlich nicht nein gesagt. Leipzig ist von Jena ja zum Glück nicht allzu weit entfernt.


Ganz besonders hab ich mich gefreut, die liebe Sophie wiederzusehen! Eine Weile sind wir zusammen durch die Hallen geschlendert bzw. gedrängelt, denn es waren seeehr viele Leute da. Mit dabei waren auch noch Annabel und ihr Freund.


Mitgenommen haben wir an den Ständen vor allem Verlagsvorschauen und Leseproben. Davon kann man nie genug haben!

Begeistert hat mich auch wieder die Präsenz von "Vorsicht Buch!". Dazu mache ich auch gerade im Kunstunterricht ein kleines Projekt. Wenn es fertig ist, kann ich es gerne mal posten.

Freitag, 14. März 2014

{Freitags-Füller} und {KW} 11/2014

Kann es sein, dass dieser Blog fast nur noch aus Freitags-Füllern besteht? Ich gelobe Besserung! Klausuren haben aber leider Vorrang. Wie es so gelaufen ist, erfahrt ihr im Wochenrückblick.

1.  In der vergangenen Woche habe ich mir wirklich viele Filme angesehen, natürlich auf Englisch als Übung für die Klausur heute.
2.  Mit seinem Blog ist man irgendwie verbunden für's Leben.
3.  Es geht doch nichts über das Gefühl, gerade etwas geschafft zu haben (hab ich leider nicht).
4.  Freizeit ist ja so verführerisch.
5.  Schmeckt ihr den Frühling auch?
6.  Da ich diese Woche schon wieder keine Neuzugänge habe, werdet ihr euch vielleich fragen: Wie macht sie das?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf etwas bisher Unbestimmtes, morgen habe ich einen Besuch der Leipziger Buchmesse geplant (JAAAAAAAAAAA!!!) und Sonntag möchte ich nicht Physik lernen, aber ich habe leider keine Wahl!

von Barbara erstellt, von Lulu gefüllt

Mittwoch, 12. März 2014

{Foto der Woche} Zehn - Schneeglöckchen

Damit es hier nicht gänzlich still bleibt, nur weil ich Klausuren schreibe, dürft ihr heute mal wieder Fotos bewundern. Nach der ersten Klausur am Montag habe ich mir einen kleinen Fotospaziergang gegönnt. Dabei wurden diese hübschen Schneeglöckchen festgehalten. Im Nachhinein musste ich dann leider feststellen, dass die Bilder alle etwas überbelichtet waren. Da kann man ja aber zum Glück etwas nachhelfen...


Diesmal hab ich mit der Tiefenunschärfe experimentiert...

Freitag, 7. März 2014

{Freitags-Füller} und {KW} 10/2014

Diese Woche wieder pünktlich zum Freitag der Freitags-Füller mit dem Rückblick auf die vergangene Woche. Fazit: Ich brauche Ferien, wann ist endlich Sommer?

1. Meine Bedingung ist Kreativität.
2. Dass die Leute nie auf den Punkt kommen...
3. Es gibt so viele Möglichkeiten, warum bekommt mein Jahrgang nur nie was auf die Reihe?
4. Auf die Mottowoche am Ende der 12. Klasse reagiere ich ähnlich wie auf Fasching: Och nein, bitte nicht!
5. Der letzte Spontankauf per Internet endete mit deutlich zu viel ausgegebenem Geld im Februar.
6. Keine Freizeit mehr zu haben, wir langsam aber sicher zur Tradition.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Volleyball, morgen habe ich fleißig mit Lernen anfangen geplant und Sonntag möchte ich mich nicht verrückt machen, nur weil am Montag die Klausuren losgehen!

von Barbara erstellt, von Lulu gefüllt

Sonntag, 2. März 2014

{Monatsrückblick} Februar 2014

Ganz fix ging auch der Februar vorbei. Aber er ist ja jedes Jahr ein sehr kurzer Monat ;)



4. The Gift - Das Geschenk | Shan Li - 4/5 Lesebändchen
5. Kiss me, kill me | Lucy Christopher - 4/5 Lesebändchen
6. Wunder | Raquel J. Palacio - Rezension ausstehend
7. Kann man Hormone dressieren? | Sophie Benning - Rezension ausstehend

Neuzugänge: 4

Samstag, 1. März 2014

{KW} 09/2014

Habt Ihr mich vermisst? Oder den Freitags-Füller gestern?
Also, ich lebe noch.
Hinter mir liegt eine furchtbare Schulwoche...

Wieder ohne Unterteilung, denn meine Tage sahen ähnlich aus: Vormittags Schule, nachmittags und abends Hausaufgaben, lernen, Vorträge vorbereiten. Jeden Tag stand eine Leistungskontrolle oder ein Vortrag an. Ich will Euch jetzt nicht die Augen volljammern, manche Wochen sind einfach sch****. Meine letzte gehört definitiv dazu. Ich hab es ja nicht mal geschafft, mich sportlich zu betätigen.
Dazu kommt, dass nun endlich (endlich!!!) unser Schulgebäude saniert wird. Für uns Schüler (und Lehrer) bedeutet das den Umzug in ein anderes Gebäude. Dies Gebäude hat schon diverse Jahre auf dem Buckel und sieht dementsprechend aus. Na gut, wir wollen uns mal nicht beschweren, das letzte Vierteljahr schaff' ich schon noch, danach ist es mir ja sowieso egal. Aber diese Woche hieß es erstmal eingewöhnen. Es ist alles ein bisschen kleiner und enger und die Raumaufteilung ist sehr seltsam. Es gibt nur auf zwei Etagen Toiletten, von deren Zustand brauchen wir gar nicht reden. Tja und die Organisation von so einem Schulumzug ist eben etwas aufwendig, da läuft nicht immer alles rund. Mein Klassenraum hat zum Beispiel noch keine Tafel. Ich versuche, das alles gelassen zu sehen, das wird nur schwierig, wenn sich dann so viele kleine Dinge aufeinanderaddieren. Deshalb war ich gestern Nachmittag auch ziemlich fertig mit den Nerven und habe erst beim Volleyballspielen wieder ein bisschen Ruhe gefunden. Ich hoffe, dass die nächste Woche erträglicher wird.

Eins möchte ich Euch noch zeigen: Für Kunst musste ich diese Woche ein Bild abgeben. Thema war "Bildzitate", also Elemente oder Stile bekannter Bilder nachahmen, verändern, ihnen eine neue Aussage verleihen. Man kennt das zum Beispiel mit der Mona Lisa: Mona Lisa als Mann, Mona Lisa als Simpson-Figur, Mona Lisa als Prinzessin, auf einem Überraschungsei und und und.