Freitag, 26. Dezember 2014

{Gedankenzeilen} "Zwischen den Jahren". Jetzt.

Gerade jetzt, wenn man irgendwie "zwischen den Jahren" hängt, macht man sich unweigerlich Gedanken. Was habe ich dieses Jahr erreicht? Was kann ich besser machen, aus welchen Fehlern kann ich lernen? Was nehme ich mir nächstes Jahr vor?

Wenn ich die Zeit finde... Nein! Du findest sie sowieso nicht.
Wenn ich mal Zeit habe... Nein! Zeit hat man nie. Nicht nur, dass man sie ja gar nicht besitzen kann, es scheint auch, als wäre unser ganzes Leben bereits verplant.

Also überleg dir, was du machen willst. Und schreib es dir als Termin in den Kalender.
Organisiere deinen Tag so, dass unverplante Zeit neben den nötigen Dingen frei bleibt für die Dinge, die dir wichtig sind. Denn auf diese Dinge kommt es doch am Ende an.
Mehr Zeit mit der Familie verbringen. Öfter mal raus gehen. Endlich die Fotos sortieren. Den Keller/Dachboden entrümpeln, damit diese Last weg ist. Bewusst im Hier und Jetzt leben.
Sowas meine ich.

Und wenn dir das zu groß ist, dann fang bei den kleinen Dingen an. Mach nach der Arbeit einfach zwanzig Minuten einen Spaziergang. Leg dich flach auf den Fußboden und atme solange ruhig und gleichmäßig, bis zu dich entspannt fühlst. Es reichen ja zehn Minuten. Schreibe vor dem Einschlafen fünf Dinge auf, die dir gerade durch den Kopf gehen. Und dann lass die Gedanken nachts ruhen.

Aller Anfang ist schwer und am Anfangen scheitern wohl die meisten Neujahrsvorsätze. Also betrachte es nichts als Vorsatz. Es ist kein Plan, der entweder funktioniert oder nicht. Es gibt nur einen richtigen Moment, um Anzufangen. 
Jetzt.
Vielleicht ist "Jetzt" irgendwann im April, aber das weißt du erst, wenn es soweit ist. Vielleicht schreibst du es dir auf einen Zettel und "Jetzt" ist genau dann, wenn du den Zettel in zwei oder auch fünf Jahren wieder aus der Versenkung einer Schublade herausholst.

Aber es könnte auch genau jetzt in diesem Moment sein. Wenn du das Browserfenster schließt und für dich entscheidest, "Jetzt" ist jetzt.

Kommentare:

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.