Sonntag, 21. Dezember 2014

Advents-Spezial {fernweh}: Dänemark

Es ist der vierte Advent. Nächste Woche feiern wir alle Weihnachten, hoffentlich im Kreis unserer Liebsten. Zuvor entführe ich euch noch ein letztes Mal zu einer kleinen Reise.

Dänemark.
Gar nicht mal so weit weg. Eigentlich gleich um die Ecke, je nachdem, wo man wohnt.
Ostsee, wie man sie auch in Deutschland findet und doch ein bisschen anders.
Inseln und verbindende Brücken ohne Ende.

Sozusagen auf dem Rückweg von Schweden haben wir in Dänemark Halt gemacht. Auch eine ganze Woche, aber ihr werdet merken, heute sind es weniger Fotos als sonst. Fotografiert habe ich fast genauso viel wie in Schweden, aber in Dänemark waren wir wirklich ein bisschen faul. Wenn man sich nicht so viel Verschiedenes anschaut, entstehen eben auch nicht so viele verschiedene Bilder.
Also dürft ihr jetzt Meer genießen. Viel Meer!

Steilküste (oft) und Steinstrände (fast immer). So kann man es wohl zusammenfassen. Mir gefällt das. Das wirkt dann wirklich wie Natur und läuft einem als Traumstrand im Fernsehen eher nicht über den Weg.

Was man in Dänemark gut machen kann: Fahrrad fahren. Zwischen den Inseln sind die Strecken zwar etwas lang und es ist überall sehr windig aber manchmal muss man nur losfahren und wird dann überwältigt. So ging es zumindest mir eines Abends. Nichtsahnend fuhr ich los und dann...

Ist das nicht traumhaft? Ich war fast ganz allein an diesem kleinen Anleger und konnte "meinen" Sonnenuntergang in voller Länge genießen.


Macht es euch auch an den restlichen Tagen bis Weihnachten gemütlich, stimmt euch auf die Feiertage ein und habt eine schöne Zeit!


Kommentare:

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.