Freitag, 31. Oktober 2014

{Neu im Regal} Oktober 2014

Wie erwartet, hat sich mein Bücherregal im Oktober ordentlich gefüllt. Besonders natürlich durch die Buchmesse gab es viele Neuzugänge, aber auch davor und danach sind tolle Bücher erschienen, die ich mir nicht entgehen lassen wollte. Jetzt muss ich sie nur noch alle lesen - ohje.
Salt & Storm - Für weige Zeiten | Kendall Kulper
Ich hatte Glück bei der Leserunde auf LovelyBooks. Eigentlich sollte das Buch schon Anfang September kommen, aber irgendwas ist schiefgelaufen und wir haben unsere Bücher alle erst Anfang Oktober bekommen. Mittlerweile ist es gelesen und rezensiert, trotz mittelmäßiger Bewertung fand ich es eigentlich ganz gut.

Seit Generationen verlässt kein Schiff den Hafen von Prince Island ohne einen Talisman der mächtigen Roe-Frauen. Avery ist die Jüngste und Letzte ihrer Linie. Nimmt sie ihr Erbe an, wird sie Macht über das Meer, den Sturm, das Glück und die Liebe haben. Doch sie weiß noch nicht, dass der Preis dafür ihr eigenes gebrochenes Herz sein wird. Verweigert sie sich ihrem Schicksal, muss sie sterben.
Ein Roman so gewaltig wie das Meer, so romantisch wie ein heimlicher Kuss und so mächtig wie ein Talisman. Lass dir dein Herz brechen!

Das Mädchen im Schloss | Annette Seemann, Ulrike Müller
Bereits als das Buch auf den Thüringer Buchtagen im September vorgestellt wurde, habe ich nachgefragt, ob ich es als Rezensionsexemplar bekommen könnte. Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse ist es erschienen und da ich selbst vor Ort war, habe ich es mir direkt beim Verlag abgeholt. Als Thüringerin finde ich die Geschichte um Anna Amalia sehr interessant, besonders, wie sie hier nun als Kinderbuch aufgearbeitet ist. Ich lese es gerade, bisher gefällt es mir gut.

Lebensgeschichten von der Herzogin Anna Amalia (1739 - 1807)
Amélies Kindheit vor mehr als 250 Jahren war nicht die einer Märchenprinzessin, sondern bestand aus steifen Regeln und einem vollen Stundenplan. Sie fühlte sich ungeliebt.
Aber, eigensinnig und phantasievoll wie sie war, entdeckte sie für sich Räume zur freien Entfaltung: die Natur, die Künste und ungewöhnliche Freundschaften.

Die Seiten der Welt | Kai Meyer
Da muss ich wohl nicht viel erklären. Ein Buch über Bücher? Her damit! Die Aufmachung ist wunderschön, mit so viel Liebe sollte jedes Buch gestaltet sein. Seit der Buchmesse ist es auch signiert, gekauft hatte ich es aber schon vorher.

Jedes Buch hat geheime Seiten - ein magischer Roman voller phantastischer Abenteuer 
„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“
Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Quelle

Marmorkuss | Jennifer Benkau
Nachdem irgendwie jeder von Jennifer Benkau schwärmt, gebe ich ihr nun auch eine Chance. Wieder mit tollem script5-Cover, die Story klingt auch gut - ich bin neugierig. Am Messesonntag gekauft und gleich signieren lassen.

Jarno, ein rastloser Underdog, küsst ein Dornröschen aus dem letzten Jahrhundert wach – und wird mit ihr in einen Strudel aus Liebe und Gefahr gezogen. Ein berührender Roman mit zwei Liebenden aus verschiedenen Zeiten, meisterhaft erzählt.
Er war ihr in einer alten, mit Rosen überwucherten Villa begegnet – der geheimnisvollen Figur aus weißem Marmor. Und Jarno hatte sich tatsächlich beim Fotografieren der steinernen Schönheit ein bisschen in sie verliebt. Wie verwirrt ist er nun, als nach seinem schüchternen Kuss eine lebendige junge Frau vor ihm steht, die weder elektrisches Licht noch zerrissene Jeans kennt und offenbar hundert Jahre geschlafen hat.
Es beginnt eine märchenhafte Liebesgeschichte und gleichzeitig ein Spiel auf Leben und Tod. Denn Jarno ist kein Prinz – im wirklichen Leben steckt er tief in einem Sumpf aus Verbrechen ...

Quelle

 Das beste Buch der Welt | Peter Stjernström
Nun kommen die Bücher aus der LovelyBooks-Goodie-Bag. Irgendwie klingt "Das beste Buch der Welt" ganz interessant, von selbst wäre ich wohl nicht darauf gestoßen.

Titus Jensen ist Schriftsteller und Alkoholiker. Vergeblich wartet er darauf, dass man seine eigenen Romane ernst nimmt, und macht sich stattdessen mit Lesungen fremder Werke zum Clown. Beim Zechgelage mit dem gefeierten Dichter Eddie X kommt ihm jedoch eine glorreiche Idee: Warum nicht einfach mal alles in ein Buch packen, was das Zeug zum Bestseller hat – ein wenig Liebe, ein paar gute Rezepte, ein bisschen Selbstfindung, die sicherste Diätmethode und den ultraspannenden Krimi-Plot?
Sofort macht sich Titus ans Werk und entwickelt ungeahnte Produktivität, auch dank seiner bezaubernden Lektorin Astra, die das Beste aus ihm herauszukitzeln versteht. Mit ihrer Hilfe schafft er den Absprung vom Saufen, findet zurück zum Schreiben und entdeckt, was ihm wirklich wichtig ist. Schon naht der ersehnte Durchbruch auf der Buchmesse in Göteborg – da macht ihm auf den letzten Metern Eddie X einen Strich durch die Rechnung: Auch der scheinheilige Liebespoet hat an der Idee des weltbesten Buchs Feuer gefangen und will Titus um jeden Preis zuvorkommen …
Ein turbulenter, rasend komischer Roman, der den Bestsellerbetrieb treffend aufs Korn nimmt und dabei eine absolut bestsellerverdächtige Geschichte erzählt – originell und voller Überraschungen!

Quelle

Süße Sünden | Kira Licht
Eine "süße" Lektüre? Ich hoffe doch!


Flirten will gelernt sein!
Ein Kurzurlaub im “Single-Hotel”, um dort das Einmaleins des Flirtens zu lernen?! Maya ist empört, als ihre Freundinnen sie zu dem Trip überreden wollen! Zugegeben, jedes Mal hinter der Theke ihres kleinen Cafés in Deckung zu gehen, wenn Max ihr von seinem Sportladen aus zuwinkt, ist wahrscheinlich nicht der richtige Weg, um sein Herz zu erobern. Vielleicht kann ein bisschen Nachhilfe tatsächlich nicht schaden. Allerdings ist Maya überzeugt, dass sie nicht die Einzige ist, die in Sachen Liebe noch etwas lernen kann …
Quelle


 Das Manuskript | Chris Pavone
Sinn der Goodie-Bags war ja auch, dass man direkt beim Treffen darüber reden und untereinander tauschen konnte. So bin ich zum "Manuskript" gekommen.

Kann man einen Menschen mit Worten töten?

New York in den frühen Morgenstunden: Literaturagentin Isabel Reed beendet die Lektüre eines mysteriösen Manuskripts ohne Absender. Es enthält vernichtende Informationen über mächtige Leute, aber auch intime Details aus ihrer eigenen Vergangenheit. Unterdessen setzt in Kopenhagen Geheimagent Hayden Gray alles daran, die Veröffentlichung des Materials zu verhindern. Und in Zürich ist der Autor des Buchs auf der Flucht - denn wenn sein Bekenntnis ans Licht kommt, mit dem er sich von einer drückenden Schuld befreien will, schwebt nicht nur sein Leben in Gefahr ...


Der Schelm von Venedig | Christopher Moore
Ehrlich gesagt, sagt mir dieses Buch bisher gar nichts. Ich kann noch nicht einschätzen, ob es meinen Geschmack überhaupt trifft.

Der Hofnarr Pocket trauert um seine geliebte Cordelia, Königin von England, die vor Kurzem einem mysteriösen Fieber erlag. Vor ihrem Tod hatte sie Pocket gebeten, nach Venedig zu reisen, um die Mächtigen der Stadt von einem Krieg abzuhalten. Pocket macht sich auf den Weg, aber als er in Venedig ankommt, muss er nicht nur erfahren, dass Cordelia in Wahrheit Opfer eines Giftanschlags wurde, er wird auch noch bei lebendigem Leib in einen Keller eingemauert. Hinter alldem stecken der Senator Brabantio und der Kaufmann Antonio, die alles tun, um ihre Kriegspläne durchzusetzen. Pocket schwört Rache – wenn er sich nur erst einmal aus seinem Verlies befreien könnte ...
Quelle


Die Geschichte von Blue | Solomonica de Winter
Typisch Diogenes Verlag sagt mir das Cover absolut nichts. Das finde ich immer etwas schade. Die Geschichte klingt nicht schlecht, ich lasse mich überraschen.

Das ist die Geschichte von Blue, die ihren Vater früh verloren hat, deren Mutter in ihrer völlig eigenen Welt lebt und die sich in einen Menschen verliebt, der vom gleichen Buch besessen ist wie sie: dem ›Zauberer von Oz‹. Wie Dorothy im Buch macht sie sich auf, um jenseits des Regenbogens wieder eine Art Zuhause zu finden – und den Mörder ihres Vaters. Eine Suche, die an einen ganz anderen Ort hinführt, als man am Anfang erwartet.
Quelle


 Passagier 23 | Sebastian Fitzek
Muss ich das noch erklären? :D Gestern erschienen, direkt nach der Arbeit gekauft. Es ist schließlich Fitzek!

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm …

Quelle

Die Therapie | Sebastian Fitzek
Auf der Buchmesse gekauft. Es gibt doch immer noch Bücher von Herrn Fitzek, die ich nicht gelesen habe, da sie sozusagen vor meiner Zeit erschienen sind. Von der "Therapie" hat mir schon eine Freundin vorgeschwärmt, ich bin mir also ziemlich sicher, dass es mir gefallen wird.

Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt.
Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird …

Quelle


Das macht dann... 11!
 Ich habe mir vorgenommen, im November und Dezember nur Bücher zu kaufen, wenn ich sie dann auch wirklich sofort lese. Bald ist schließlich Weihnachten und kurz vorher hab ich ja auch noch Geburtstag. Bis dahin hab ich ja eigentlich auch genug Bücher zum Lesen...

Achja, wie ihr vielleicht bemerkt habt, fällt Halloween dieses Jahr bei mir schon wieder aus. Keine passenden Rezepte oder Bücher und auf eine Party gehe ich auch nicht. Nein, Verkleiden ist so gar nicht meins. Ich verkrümel mich wieder im Anna Amalia Buch ;)

Kommentare:

  1. "Passagier 23" habe ich soeben als Hörbuch beendet :) wirft ein ganz anderes Bild auf Kreuzfahrten oO hat mir aber echt gut gefallen. Genauso "Die Seiten der Welt", lustigerweise auch vom selben Sprecher gelesen.

    "Marmorkuss" steht auch auf meiner Wunschliste.

    Ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen :)

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hörbücher sind nicht so mein Fall, ich les lieber selbst.
      Aber schön, dass es dir gefallen hat, ich hab ganz schön hohe Erwartungen an das Buch, bzw. die Bücher ;)
      Danke, LG!

      Löschen
  2. Huhu :)

    Tolle Neuzugänge hast du da:)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit :)<3

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich sollten Weihnachten und Geburtstag doch genügend für Büchernachschub sorgen :) auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß mit so viel neuem Lesestoff!

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Mich spricht davon leider keins so richtig an...
    habe heute einen Post veröffentlicht über meine liebsten Neuerscheinungen im November :)
    Liebe Grüße,
    Celly von I date books

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade :/
      Das klingt, als hätte der November ein paar interessante Bücher für dich im Gepäck :)

      Löschen
  5. Echt tolle Neuzugänge!
    Ich denke "Die Seiten der Welt" will wohl jeder Lesen und unbedingt haben ;)! Das Buch über Anna Amalia klingt interessant und ich mag solche Kindergeschichte die Geschichtliches aufarbeiten ;)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wohl recht :)
      Mittlerweile bin ich durch und finde es wirklich süß gemacht. Die Rezension kommt dann im Laufe der Woche (oder später, so wie ich mich kenne ;))

      LG!

      Löschen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.