Samstag, 12. April 2014

{Lange Lesenacht} bei Ines - Update-Post

Ziemlich spontan mache ich heute bei Ines' Fantasy-Lesenacht mit. Alle Infos gibt es hier. Ich freue mich auf die Nacht, aber vermutlich werde ich nicht allzu lange durchhalten. Wir werden sehen...


Wer ist noch dabei?

21:30 Es geht los!!!

Aufgabe 1
Was für ein Buch ist es und wieso wirst du es lesen? Kennst du noch andere Bücher des Autors oder der Autorin, und wenn ja: Wie fandest du sie?
Ich lese "Die Bestimmung - Letzte Entscheidung" von Veronica Roth. Das Warum ist ja eigentlich klar, es ist der finale Teil der Trilogie und da ja nun auch der erste Teil im Kino läuft, will ich schnell vorher noch die Reihe beenden. Dementsprechend kenne ich natürlich schon die beiden ersten Teile und fand sie toll. Ich weiß gar nicht, ob Frau Roth noch andere Bücher geschrieben hat...

22:20 Dafür, dass ich erst '45 mit Lesen angefangen hab, bin ich doch schon stolz auf meine knapp 50 Seiten^^

Aufgabe 2
Wenn du ganz plötzlich in einer riesigen Bibliothek stehen würdest, mehrere Etagen, Keller, Tausende Regale voller Bücher, ganz alleine wärst und unbegrenzt Zeit hast um dort zu verweilen und Arbeit, Schule etc nicht mehr existiert in diesem Moment - in welche Abteilung gehst du zuerst? Wonach hälst du ausschau? Womit würdest du beginnen - mit welchen Büchern würdest du beginnen? Wo würdest du dich niederlassen und lesen? Auf dem Boden? In einer Nische? Am Fenster? Stell dir vor was du willst :)
Was für eine Traumvorstellung! Also da ich mich ja vermutlich nicht auskennen würde, würde ich bei irgendeiner Regalreihe anfangen und die entlanggehen, bis ich ein Buch finde, das mich anspricht. Auf der Suche nach einem geeigneten Leseplatz finde ich vermutlich noch viel mehr solcher Bücher und habe am Ende so viele bei mir, wie ich irgendwie tragen kann. Und dann kuschel ich mich in ein Erkerfenster (ich glaube, so heißen die Dinger, so Nischen mit Fenster drin^^) und fange an zu lesen. Wenn man mich da wieder rausholen will, braucht es etwas zu Essen oder eine Toilette ;)

23:10 Noch bin ich nicht allzu müde und das Buch unterhält sehr gut, also müsst ihr mich noch eine Weile ertragen ;)

Aufgabe 3
Wenn du an genau dieser Stelle jetzt den Platz deines Protagonisten einnehmen könntest, wie würdest du handeln? Und: Würdest du handeln wie er? Was würdest du anders machen? Kannst du dich mit ihm identifizieren? Ist er dir sympathisch?
Der Hauptprotagonist ist im Moment Four und ich find's cool, dass ich mal was aus seiner Sicht erfahre. Oh man Ines, die Frage ist voll schwierig zu beantworten, wenn ich nicht spoilern darf! Ich bin auf Seite 90 und ich denke zurzeit macht Four seine Sache ganz gut. Ja, er ist mir sympathisch :)

00:00
Aufgabe 4
Schlage das Buch zu, schlage es an irgendeiner Stelle auf und lese die Seite und schreibe ein Zitat heraus. 
S. 89: "Sie ist nicht deine Schwester", sage ich. "Du hast sie verraten. Du hast sie gequält. Du hast ihr das letzte bisschen Familie genommen, dass sie noch hatte."

Ich gähne mittlerweile im 30-Sekunden-Abstand, ich werd jetzt schlafen gehen. Es war schön heute Abend, bis zum nächsten mal :)

Kommentare:

  1. Was ein Zufall - bin auch grade beim 3. Band der Bestimmung, haha :D Hoffentlich liest du aber heute mehr darin als ich ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schätze mal, da sind wir nicht die einzigen :D
      Das hoffe ich doch^^

      Löschen
    2. Hab grade mal zu Seite 90 hingeblättert um zu gucken wo du bist, ich fand diese Szene soo cool :D
      Aber gleich wirds traurig... ich sag nur: Veronica Roth ist soo unberechenbar! ._.

      Löschen
    3. Ja, die war echt cool :D Absolut, aber das macht es ja gerade spannend ;)

      Löschen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.