Donnerstag, 9. Mai 2013

Nusstorte, die dritte!

Ist das denn zu fassen? Das ist jetzt schon die dritte Nusstorte, die ich im Laufe meiner Bloggerzeit backe! Aber wenn es eben so viele Tage gibt, zu denen sich Papa eine wünschen kann...
Ich hab mich mal wieder an Schichten versucht, diesmal allerdings einfach zweimal gebacken, damit ich nicht hinterher die Torte teilen musste...
Vorher hab ich das Rezept noch auf eine Tüte (200g) gemahlene Haselnüsse erweitert. Was soll ich auch mit 75g Haselnüssen anfangen?

Man nehme jetzt also:
200g Butter | 240g Zucker | 320g Mehl | 200g gemhlene Haselnüsse | 0,2l Milch | 3 Eier | 1 1/2 Päckchen Backpulver

Da zwei einzelne Teigschichten nicht so dick wie der gesamte Teig sind, hab ich sie auch jeweils nur 20 Minuten gebacken.
Für die Sahneschicht hab ich diesmal ein Päckchen Schlagsahne (200g) gerührt und 4 große (sehr große) Teelöffel Nuss-Nougat-Creme dazugegeben. Wollte ich jedenfalls... Im ersten Versuch ist das dabei herausgekommen:
Beim zweiten Mal hat's dann geklappt, weniger stark und weniger lange rühren... Die Schicht zwischen den Teigschichten hat außerdem noch ein bisschen (ca. 1 Esslöffel) Kakaopulver bekommen, damit sie etwas brauner ist.
Und obendrauf dann noch Raspelschokolade und ganze Haselnusskerne zur Stück-Einteilung.
Noch einen schönen Feiertag, besonders an alle Männer und Papas!

Kommentare:

  1. Also bevor ich zu dir komme musst du aber unbedingt was gebacken haben, damit ich dann was leckeres von dir mampfen kann. :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird gemacht! :D Irgendwelche Wünsche?

      Löschen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.