Donnerstag, 20. Dezember 2012

Abwarten - und Tee trinken (Teeadventskalender 2012 No. 2)

So ein Stress!
Montag - lange Unterricht + Geburtstag
Dienstag - Geburtstagsfeier mit der Familie + Chinesisch-Kurs am Abend
Mittwoch - Shopping + Weihnachtskonzert in der Schule
Heute - ein bisschen Freizeit
Morgen - Geburtstagsfeier mit Freunden + eventueller Weltuntergang
Übermorgen - Weltuntergangs-Aftershow-Party + Weihnachtsgeschenke fertig machen
Überübermorgen - hoffentlich Freizeit
Überüberübermorgen - Weihnachten
...
...
...


Da hilft nur eins: Abwarten und Tee trinken!

 7. Dezember: Rooibos - Yogi Tea
Der Geschmack von Rooibos-Tee ist schwer zu beschreiben, er schmeckt eben nach Rooibos. Ein bisschen nach Bratapfel, Zimt und Nelken vielleicht... Schmeckt auch mit Honig sehr gut!
 8. Dezember: Kaminabend - Rotbuschteemischung mit Orangen-Zimt-Marzipan-Aroma - Teekanne
Der angekündigte Kaminabend-Tee: Schmeckt ein bisschen wie der Rooibos-Tee, ist ja auch welcher drin! Ist aber ein bisschen fruchtiger (Orange?) bzw. weihnachtlicher und ebenfalls sehr gut mit Honig!
 9. Dezember: Black Chai - Yogi Tea
Ich hab so eine Art Schwarztee erwartet, wurde aber positiv überrascht (Schwarztee trinke ich nicht so gerne...)! Der Black Chai ist ein bisschen bitter, aber sehr lecker mit Honig und schmeckt kräutrig.
 10. Dezember: Schoko - Yogi Tea
Unter Schoko-Tee konnte ich mir erstmal gar nichts vorstellen, aber der Geschmack lässt sich nicht anders als mit "schokoladig" beschreiben. Ein kleines bisschen süßlich, ich fand es mit extra Honig aber besser. Auch wenn ich Schokolade in fester Form gerne esse, dieser Tee hat mich nicht so ganz überzeugt...
 12. Dezember: Ingwer Hibiskus - Yogi Tea
Oh nein! Nicht schon wieder Ingwer! Aber der Hibiskus macht es etwas besser, fruchtiger. Der beißende Ingwergeschmack ist nicht ganz so schlimm, trotzdem nicht so mein Fall...
 13. Dezember: Lakritz - Yogi Tea
Ich kann Lakritz eigentlich überhaupt nicht leiden, aber dieser Tee war fantastisch! Meiner Meinung nach hat er auch überhaupt nicht nach Lakritz geschmeckt: Erst kräutrig, aber dann ein unglaublich süßer Nachgeschmack, ein bisschen wie der "Lebensfreude-Tee", nur noch besser! Honig braucht man bei diesem Tee gar nicht!
 15. Dezember: Jamaika - Yogi Tea
Da haben wir ihn: Den Schwarztee! Entgegen meiner Erwartungen gegenüber Schwarztee war er aber gar nicht mal so schlecht. Mit Honig fand ich ihn angenehmer, aber ich denke, bei Schwarztee muss jeder selbst entscheiden, wie er/sie ihn gerne trinken möchte.






Dann werd ich jetzt vielleicht noch einen Tee trinken, und dann hoffen, dass ich morgen früh nach am Leben bin, wenn der Wecker klingelt... ;D Nicht, dass ich unbedingt zur Schule will....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.