Mittwoch, 31. Oktober 2012

Süße Geister

Es ist HALLOWEEN!!!
Wie Ihr wisst, ist mir das erst gestern so richtig aufgefallen, deshalb war ich in Sachen Gebäck nicht besonders vorbereitet. Weil ich keine Lust hatte, einen Haufen Rezeptbücher durchzublättern und am Ende eh nix Brauchbares zu finden, hab ich fix im Internet gesucht und ein wenig Anregung gefunden:

Baiser-Geister

Zutaten:
2 Eiweiß | 1 Prise Salz | 100g Zucker | Zuckerschrift

Zubereitung: 
- Eiweiß und Salz zusammen steif schlagen
- Zucker langsam einrieseln lassen, nebenbei weiterschlagen bis es nicht mehr knirscht
- Masse in einen Gefrierbeutel füllen, an diesem eine kleine Ecke abschneiden
- Esslöffelgroße Portionen Baisermasse auf ein Backblech spritzen
- bei 110°C eine bis eineinhalb Stunden im Ofen trocknen lassen
- die abgekühlten Baiserhaufen mit einem Geistergesicht aus Zuckerschrift verzieren


Die süßen Geister haben unserer Kaffeetafel heute eine wenig Halloween-Atmosphäre verliehen, und siehe da! Gerade haben drei kleine Geister an unserer Haustür geklingelt!

Süßes, sonst gibt's Saures!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.