Sonntag, 26. August 2012

Noch mehr Vampire...

Ich war ja schon fast so weit, den Vampiren endgültig abzusagen, aber dann habe ich mich doch entschlossen, die "House of night"-Bücher zu lesen. Diverse Freundinnen, die sie mir empfehlen konnten, haben da eventuell eine Rolle gespielt...
Nun habe ich ja auch die städtische Bücherei für mich (wieder-)entdeckt und mir letzten Montag mal die ersten zwei Bände ausgeliehen. Ja, den zweiten hab ich auch gleich mitgenommen. Denn wenn ich eine Reihe anfange, und sie sich nicht als völlig... naja...uninteressant?...darstellt, dann werd ich sie auch komplett lesen. Freitagabend hab ich mit dem ersten Teil angefangen, und seitdem hab ich das ganze Wochenende lang so gut wie nur gelesen. Mit dem zweiten Teil bin ich nämlich auch schon durch und jetzt warte ich sehnlichst darauf, wieder in die Bücherei zu kommen! Meinem Countdown hat diese Leserei jedenfalls im Gegensatz zu den Fortschritten beim Entrümpeln in keinster Weise geschadet ;)

House of Night (1)- Gezeichnet von P.C. Cast und Kristin Cast

An einem an sich völlig normalen Schultag taucht plötzlich jemand an Zoeys Schließfach auf, der ein paar Worte spricht und auf Zoey zeigt. Und schon ist sie mittendrin in einem neuen Leben! Denn dieser Jemand war ein Späher, ein Späher der Vampyre! Und er hat Zoey Gezeichnet! Auf ihrer Stirn prangt nun eine saphirblaue Mondsichel, und Zoey weiß ganz genau, was das bedeutet: Entweder sie wandelt sich zum Vampyr oder sie stirbt! Doch die Wandlung wird vier Jahre dauern und diese Zeit wird sie im House of Night verbringen, dem Internat für Vampyre. Folglich hat sie auch kaum noch Kontakt zu den Menschen, was ihr aber im Fall ihres Stiefvaters nur allzu recht ist! Im Internat versucht sie, da sie wohl kaum eine andere Wahl hat, als hinzugehen, einfach nur dazuzugehören, Freunde zu finden und ein halbwegs normales Jungvampyr-Leben zu führen. Aber daraus wird nix! Ok, Freunde findet sie schon, aber normal ist sie auf keinen Fall, denn sie hat von der Vampyrgöttin Nyx eine ganz besondere Gabe verliehen bekommen. Doch sie ist nicht die Einzige...

Das erste, was mir an diesem Buch gefällt, ist der Schreibstil: Total umgangssprachlich und durch das Autorenteam Mutter & Tochter Cast wohl auch für mehr als nur eine Generation geeignet! Zugegeben hatte ich am Anfang ein paar Probleme damit, weil es einfach echt ungewöhnlich ist, aber nach wenigen Kapiteln hat es mir nur noch gefallen, wenn doch nur jedes Buch so geschrieben wäre! Zudem hat mich auch die Sache mit den Vampyren (Ich weiß übrigens immer noch nicht, wie ich dieses Wort aussprechen soll!) nicht wirklich gestört, auch wenn das Thema ja mittlerweile etwas... verbraucht?... ist. Daran, dass ich sowohl den ersten, als auch den zweiten Band so schnell durchgelesen hab, merkt man wohl, dass es mir nur gefallen haben kann und es richtig spannend und fesselnd ist!
Ich kann die Reihe wirklich nur jedem ans Herz legen!

Schon wieder Sonntag? Oh je! Das bedeutet für alle Thüringer nur noch eine letzte, klitzekleine, zu genießende Ferienwoche.... Dann macht mal das Beste draus!

Kommentare:

  1. Hallo Luise,

    ich habe heute den 5. Teil der HoN-Reihe beendet und bin echt noch zwiegespalten, ob ich die Geschehnisse rund um Zoey weiterverfolgen möchte. Die Geschichte an sich ist eigentlich schon ziemlich spannend, aber mir gehen diese Techtelmechtel, die Zoey mit allen möglichen Männern in ihrer näheren Umgebung hat (wenn sie nicht schwul sind), ziemlich auf die Nerven. Na ja, mal sehen. Erst muss noch die Rezi geschrieben werden und vielleicht sehe ich dann klarer.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      also ich muss auch ehrlich sagen, dass ich die Reihe dann zunehmend weniger gut fand. Die letzten Teile habe ich dann auch nicht mehr gelesen und ich bin der Meinung, dass ich nicht wirklich was verpasst hab. Schau einfach mal, wenn dir danach ist, kannst du sie ja gerne weiter lesen, ansonsten lässt du es eben :)

      Liebe Grüße!

      Löschen

Hallo Leser/in!
Hier ist jede ehrliche Meinung willkommen :)
Spam, reine Link-Kommentare sowie Beleidigungen u.Ä. werden kommentarlos gelöscht.