Montag, 5. Dezember 2016

Dem Horizont so nah | Rezension

Dem Horizont so nah beim Rowohlt Verlag


Jessica ist jung, genießt das Leben und schaut in eine vielversprechende Zukunft. Dann trifft sie Danny. Sofort ist sie von ihm fasziniert, denn trotz seines guten Aussehens und selbstbewussten Auftretens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben.
Nach und nach gelingt es Jessica, hinter Dannys Fassade zu blicken und ihn kennenzulernen. Abgründe tun sich auf: Danny ist von Kindheit an zutiefst traumatisiert. Fernab von Heimat und Familie kämpft er um ein normales Leben.
Trotz aller Schwierigkeiten und gegen jede Vernunft entsteht zwischen Jessica und Danny eine innige Liebe. Doch nicht nur Dannys Vergangenheit ist düster, auch seine Zukunft ist bereits gezeichnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …

Montag, 28. November 2016

Frankfurter Buchmesse 2016

Ich mag gar nicht zählen, wie viele Wochen seit der Frankfurter Buchmesse nun schon wieder vergangen sind. Viel zu viele angesichts der Tatsache, dass ich hochmotiviert war, gleich in der Woche danach meinen Bericht zu verfassen. Nun soll es aber endlich so weit sein!


In diesem Jahr war ich zusammen mit meiner lieben Moni unterwegs, von Freitag bis Sonntag zogen wir gemeinsam durch die Hallen. Auch wenn ich ein Jahr ausgesetzt hatte, fand ich mich schnell wieder auf dem Messegelände zurecht und mit einem guten Zeitmanagement schafften wir es auch trotz großer Menschenmengen zu all unseren Terminen. (Das Besucheraufkommen am Samstag war aber schon ungewöhnlich und extrem hoch, oder? Von 2014 hatte ich das anders in Erinnerung…)


In drei Tage Buchmesse erlebt man natürlich eine ganze Menge und ich könnte sicherlich noch viel mehr erzählen, aber ich möchte euch einfach kurz von den interessantesten und für mich schönsten Veranstaltungen berichten.

Montag, 7. November 2016

Book of Lies | Rezension



Quinn und Piper sind Zwillinge, doch sie sind sich noch nie begegnet. Erst als ihre Mutter bei einem tragischen Unfall stirbt, treffen sich die Schwestern auf der Beerdigung. Piper ist begeistert und fasziniert. Für sie ist Quinn der Schlüssel zu einem uralten Familiengeheimnis. Doch Quinn ist voller Misstrauen. Warum wurde sie ihr Leben lang von ihrer Schwester ferngehalten? Schlummert in ihr tatsächlich eine dunkle Seite, vor der sie ihre Mutter und Großmutter immer gewarnt haben? Ist sie eine Gefahr für Piper? Während Quinn ihre Vergangenheit hinter sich lassen will, vergräbt sich Piper immer tiefer in die Mythen und Prophezeiungen, die sich um ihre Familie ranken – und tritt damit ein Inferno los.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Hallo Frankfurter Buchmesse und wie sieht eigentlich mein Bücherregal aus?

Oh Schreck, schon wieder so lange nicht gebloggt! Dabei war ich doch gerade auf dem Weg der Besserung... Sei's drum, heute muss es aus einem ganz bestimmten Anlass endlich wieder sein: Die Frankfurter Buchmesse. Nachdem ich letztes Jahr wegen meines Studienbeginns leider nicht fahren konnte, bin ich dieses Jahr von Freitag bis Sonntag wieder mit am Start und schon voller Vorfreude! Wer mich also sieht, darf mich natürlich gern ansprechen und vielleicht bringe ich im Nachhinein auch mal wieder einen Messerückblick zustande :D Je nach Zeit und Laune nehme ich euch aber auch gern via Facebook und Instagram mit auf die Messe.
Illustrieren möchte ich diesen Beitrag mit Bildern, die eigentlich schon lange überfällig sind. Seit ich vor inzwischen gut einem Jahr bei meinen Eltern ausgezogen bin, habe ich euch nämlich noch nie mein Bücherregal gezeigt. Mittlerweile haben sich die Regale nicht nur deutlich gefüllt, sondern ich habe auch umgeräumt, sodass ihr gar nicht mehr sehen könnt, wie meine Einrichtung anfangs war. Die Fotos zeigen den aktuellen Zustand, bzw. fast aktuell, denn es fehlen die neuesten Neuzugänge (siehe Instagram).

Donnerstag, 22. September 2016

Mein Büchersommer 2016

Es ist Herbst! Endlich! Ich muss ja sagen, dass der Herbst irgendwie meine Lieblingsjahreszeit ist. Lange Hosen, warme Jacken und Stiefeletten. Dazu jede Menge perfektes Lesewetter ;) Die Frankfurter Buchmesse, der Semesterbeginn und ganz zum Schluss kurz vor dem Winter mein Geburtstag :) Kann ja eigentlich nur gut werden.
Vorher schauen wir aber nochmal auf den Sommer zurück.  Im Vergleich zum Frühjahr war ich richtig fleißig beim Lesen. Ach und bevor ich es vergesse: Der Jahreszeitenrückblick feiert heute einjähriges Jubiläum :D Was ich im Sommer 2015 alles gelesen habe, könnt ihr hier noch einmal herausfinden.


Mein bester letzter Sommer | Anne Freytag | 367 Seiten | Heyne fliegt
Oh wie schön war die Leipziger Buchmesse, unter anderem dank Anne Freytag. Tessa und Oskar habe ich mit in den Urlaub nach Schweden entführt und dort verschlungen. Berührend und wunderschön geschrieben. Klare Empfehlung an alle Jugendbuchfans!